All that Jazz @ Starnberg

„Klaus Doldingers Passport übernahm 2015 den Auftakt der neuen Reihe „All That Jazz @ Starnberg“. Der Altmeister lieferte ein mitreißendes Konzert ab, ein Paradebeispiel dafür, wie spannend Jazz sein kann.“
Süddeutsche Zeitung

Sechs Konzerte in 2016, Schlossberghalle Starnberg.

Verantwortungsbereiche:

Pressemitteilung vom 28.1.2016

Hildegard lernt Fliegen am 5.2. © by Reto Andreoli

Hildegard lernt Fliegen am 5.2.2016 © Reto Andreoli

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

5. Februar: Hildegard lernt Fliegen (eine junge Schweizer Band, die einen steilen Aufstieg erlebt)
26. März: „Hommage an Stan Getz“ mit der Johannes Enders Band feat. Richie Beirach (der weltberühmte Pianist, begleitet von einer deutsch-österreichischen Spitzenband
3. Juni: Adam Baldych Quartett (der junge polnische Wundergeiger mit einem polnischen Klaviertrio)
11. Oktober: Markus Stockhausen „Quadrivium“ (ein modernes Quartett mit dem Startrompeter Markus Stockhausen und viel Elektronik)
28. November: Georg Ringsgwandl „Schorsch Goes Music“ (der Kabarettist und Entertainer zum ersten Mal mit einem kammermusikalischen Programm)
22. Dezember: Voices in Time (25-köpfiger Chor à cappella mit Jazzstandards und weihnachtlichen Swing-Titeln)

Copyright: Jim Rakete

Klaus Doldinger eröffnete mit seiner Band „Passport“ die Konzertreihe 2015 (Copyright: Jim Rakete)

„All that Jazz“ findet in der Schlossberghalle Starnberg (500 Plätze) statt. Zu erleben sind Spitzenmusiker aus Deutschland und Europa. In diesen Gruppen sind häufig auch hervorragende und hochtalentierte Nachwuchsmusiker zu finden, so dass auch Nachwuchsförderung auf diesem Wege stattfindet. Außer dem Jazz im engeren Sinne wird auch Jazzverwandtes wie Weltmusik, Crossover-Musik mit klassischen und Popelementen, moderne Variationen von Jazz in neue stilistische Musikbereiche einbezogen.

Die Veranstalter der neuen Jazzreihe „All that Jazz“ sind seit 36 Jahren in den Bereichen Klassik und Jazz professionell in München und anderen Orten tätig. 1980 wurde die Firma LOFT music gegründet. Sie hat den Münchner Klaviersommer gegründet und durchgeführt, der von 1981 bis 2006 (26 Jahre) lief. Künstler wie Friedrich Gulda, Martha Argerich, Ivo Pogorelich, Svjatoslav Richter, u.v.a. aus der Klassik- sowie Miles Davis, Oscar Peterson, Herbie Hancock, Chick Corea, Stan Getz u.v.a. aus der Jazzszene haben den Klaviersommer geprägt.

Information: www.all-that-jazz-starnberg.de