Trüffeljagd im Fünfseenland

„Umjubelte Trüffeljagd! Steffen ist es gelungen, Schauspieler und Sprecher wie Christian Tramitz, Thomas Darchinger, Peter Weiß, Stefan Wilkening, Beate Himmelstoß, Marieke Oeffinger und Kia Ahrndsen als Vortragende vor die Kamera zu bekommen – und sie alle waren mit Freude und Leidenschaft dabei.“
Münchner Merkur

Verantwortungsbereiche:

  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kinostart
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit DVD-Release
  • Sponsoring

Wörthsee_SetDer Schriftsteller Gerd Holzheimer hat mit seinem Buch „Auf Trüffeljagd im Fünfseenland“ eine ganz besondere Liebeserklärung an unsere Region geschrieben. Die Geschichten dieses Buches sind wie unentdeckte Schätze – Trüffel, die sich im Waldboden verstecken, und nur die feine Nase eines Trüffelschweins oder die eines Poeten kommt ihnen auf die Spur. Es sind Geschichten von heute und damals, von außergewöhnlichen Menschen, Orten und Ereignissen des Fünfseenlandes.

Trueffeljagd_Plakat_Web_1Für den Film hat Gerd Holzheimer acht Geschichten aus seinem Buch ausgewählt und zusammen mit Walter Steffen überarbeitet. Sie werden dem Zuschauer vorgelesen von dem Autor selbst und SchauspielerInnen aus der Region. Den vorgelesenen Erzählungen folgend, begibt sich der Film nun selbst auf Erkundungsreise – auf „Trüffeljagd“ – und erforscht mit der Kamera die Orte und Plätze der Handlungen, streift über die Landschaften, dringt in Häuser und Kirchen ein, entdeckt in Archiven historische Dokumente, Fotos und alte Filme. So entsteht eine filmisch-literarische Entdeckungsreise. Die Zuschauer werden entführt in vergangene und gegenwärtige Welten, zu Menschen und Orten des Fünfseenlandes, die vielen bisher noch unbekannt sind.

Kinostart: 17.10.2013
Regie: Walter Steffen
Produktion: Konzept+Dialog.Medienproduktion
Verleih: Konzept+Dialog.Medienproduktion